Falknerausbildung

 

Nach einem Jahr Unterbrechung wird seit Februar 2018 wieder ein Vorbereitungskurs für die Falknerprüfung Hamburg / Schleswig-Holstein durchgeführt. Der Lehrgang wurde vollständig neu organisiert und findet in Kooperation mit dem Wildpark Eekholt statt, wo auch der Unterricht erfolgt.

 

Die nächsten Falknerkurs findet an den Wochenenden vom 2. bis 24. Oktober 2021 statt.

Der Kurs 2022 wird wieder wie gewohnt im Januar/Februar stattfinden.

 

Da wir für den Kurs immer eine sehr große Nachfrage haben, empfehlen wir Interessenten, sich frühzeitig anzumelden. Sie können sich über falknerkurs-sh@t-online.de auf unsere Warteliste eintragen lassen und werden dann über alle Neuigkeiten zum nächsten Lehrgang informiert.

 

Teilnahme an Gruppenbeizen

Der DFO-Landesverband Hamburg / Schleswig-Holstein organisiert während der Beizsaison zwischen Oktober und Dezember mehrere Gruppenbeizen, deren Besuch den Kursteilnehmern für ein besseres Praxisverständnis empfohlen wird. Zusätzlich bieten wir im Kurs Praxiseinheiten mit Greifvögeln an.

 

Sobald feststeht, dass in diesem Jahr wieder Kursteilnehmer die Gruppenbeizen besuchen dürfen, werden hier die Termine bekanntgegeben.

 

Wenn Interesse an der Teilnahme besteht, melden Sie sich gern für weitere Informationen bei Lisa Pannek (lisa.pannek@web.de) oder besuchen Sie unseren Stammtisch in Neumünster. Dort können Sie auch Kontakt zu aktiven Falknern und anderen Jungfalknern aufnehmen.

Informationen zum Ablauf

Der eigentliche Lehrgang findet in der Regel an vier Wochenenden statt. Im Wildpark gibt es ein Restaurant, wo sich die Teilnehmer auf eigene Kosten verpflegen können; Getränke und Kuchen werden gestellt.

Die Kosten für den Lehrgang belaufen sich auf 520 Euro je Teilnehmer. Die Prüfungsgebühr wird separat vom Prüfungsausschuss berechnet.

 

Nach Kursende wird an zwei weiteren Tagen die schriftliche und die mündlich-praktische Prüfung abgenommen. Die Termine legt der Prüfungsausschuss fest.

Anmeldung

Der Kurs ist auf 15 Teilnehmer beschränkt. Interessenten können sich an falknerkurs-sh@t-online.de wenden. Für den Kurs gibt es eine Warteliste.

Voraussetzungen für Ihre Falknerausbildung

Zur Falknerprüfung können Sie nur zugelassen werden, wenn Sie zuvor die Jägerprüfung bestanden haben, das „grüne Abitur“. Möchten Sie die Jägerprüfung ausschließlich mit dem Ziel abschließen, um Falkner zu werden, können Sie - sofern dies von Ihrem Landesjagdverband angeboten wird - eine eingeschränkte Jägerprüfung ablegen, bei welcher schuss- und waffenkundliche Prüfungsfächer entfallen.

 

Schon vor Kursbeginn sollte "Falknerei" von Horst Schöneberg, unser Unterrichtsbuch, aufmerksam gelesen werden. Ebenfalls empfehlen wir, sich mit unseren einheimischen Greifvögeln schon vor dem Kurs auseinanderzusetzen, damit wir auf bestehendem Wissen aufbauen können.

Allgemeine Literaturempfehlungen

Pflichtlektüre:

 

Horst Schöneberg: Falknerei. Der Leitfaden für Prüfung und Praxis, Verlag Peter N. Klüh.

Das Buch zu unserem Lehrgang. Bitte vorab anschaffen und lesen sowie zum Kurs mitbringen.

 

Lars Svensson: Der Kosmos Vogelführer. Alle Arten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens, Kosmos Verlag

Dieses Buch bitte zur Unterrichtseinheit Greifvogelbiologie mitbringen.

 

Zur Beizjagd:

 

Walter Bednarek: Greifvögel. Biologie, Ökologie, Bestimmen, Schützen, Landbuch Verlag.

 

Peter Hentschel: Beizjagd. Eine praktische Anleitung zur Haltung, zum Abtragen und zur Jagd mit dem Habicht, Verlag Peter N. Klüh.

 

Elisabeth Leix (Hrsg.): Die Beizjagd. Erfolg in Prüfung und Praxis, Kosmos Verlag.

 

Zur Greifvogelbestimmung:

 

Theodor Mebs: Die Greifvögel Europas, Kosmos Verlag.

Auch als umfassendere Ausgabe von Mebs, Schmidt: Die Greifvögel Europas, Nordafrikas und Vorderasiens, Kosmos Verlag.

 

Lars Gejl: Europas Greifvögel. Das Bildhandbuch zu allen Arten, Haupt Verlag.